LoveFlours

Dein Gluten-Ratgeber

I© FLOUR REBELS GmbH, Hamburg  2016, Alle Rechte vorbehalten

 

BlOG

Nicht alle Latten am Zaun…

19 Nov 2018

 

Das Schmerzlichste an Zöliakie sind nicht die Symptome. Die auch. Aber sie liegen nicht auf Platz 1, zumindest nicht bei den Erwachsenen.

 

Der wahre Schmerz ist, dass nahezu jeder, mit dem wir gesprochen haben, von einer Ärzteodyssee erzählt, die am Ende der Ratlosigkeit immer im gleichen Wort mündete:

PSYCHISCH.

 

Manche Experten nennen es Stress. Oder hypersensibel. Andere raten zu mehr Entspannung, Wieder andere fragen nach Arbeitsplatz, Eheproblemen oder Finanzsorgen, was ja vom Prinzip her schon mal nicht schlecht ist. Denn wenn das auch nicht die Ursache ist, so ist es nur allzu oft die Folge.

Die Medizin hat ein Wort für das, was sie nicht erklären kann: idiopathisch. Das Wort Idiot kommt schon drin vor. Und gemeint ist der Patient. All die Symptome lassen einfach keinen anderen Schluss zu, als dass sie oder er nicht alle Latten am Zaun hat.

 

So ein bisschen Gluten kann doch nicht schaden…

 

Die Verletzung sitzt. Der kanadische Kinderpsychologe Dr. Gordon Neufeld sagt, dass wir lebenslang kein größeres Bedürfnis haben als das nach Zugehörigkeit. Wer wird schon gerne für verrückt erklärt?  Viele weitere Verletzungen folgen, auch wenn die Diagnose – im Schnitt nach 9 bis 10 Jahren – endlich klar ist. In der Schule, in Restaurants, am Arbeitsplatz, in Familie und Beziehung. Wer bis dahin noch keinen Stress hatte, bekommt ihn garantiert. Mit der Zeit versteinert die Seele.

 

 

Wir sehen viele Tränen in unserer Bäckerei. Die meisten werden aus Erleichterung vergossen. Weil der, der sie weint, einfach mal so sein darf, wie sie oder er ist. Weil das "andere" bei uns ganz normal ist.

 

Manchmal denke ich, dass Menschen mit Glutenunverträglichkeit so viel von ihren Symptomen erzählen, weil ihnen so lange niemand geglaubt hat. Weil sie irgendwann angefangen haben – so wie ich auch –, sich selbst nicht mehr zu glauben. Und das ist vielleicht der größte Verlust von allen. Ernährung kann man umstellen, es gibt natürliche, glutenfreie, frische Produkte in Hülle und Fülle.

Aber seinem Gefühl wieder zu vertrauen, und zu tun, was sich richtig anfühlt… das ist ein langer Weg zurück. 

 

Was ist deine Geschichte?

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuell

Kannst du mit einem Keks die Welt verbessern?

18 Nov 2018

1/10
Please reload

Archiv
Please reload

Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
Schlagwörter